Shop4iPhones-Blog

Shop4iPhones-Blog - Skurriles rund ums iPhone 4, iPhone 4S, iPhone 5, iPad, iPod Touch, Apps, Jailbreak und mehr



 

28. Juni 2010

iPhone-Exklusivität der Telekom fällt wohl bald



 

iPhone 4 bald nicht mehr exklusiv bei der Telekom? (Foto: Apple)

Den Informationen des Magazins Focus zufolge verhandeln derzeit zwei Provider mit Apple für die Vertriebsrechte des iPhones in Deutschland.

Ein namentlich nicht genannter Manager wird mit diesen Worten zitiert:

„In absehbarer Zeit werden neben der Telekom mindestens zwei weitere Netzbetreiber das iPhone offiziell anbieten – alle Indizien sprechen dafür.“

Die exklusiven Rechte der Deutschen Telekom (T-Mobile), die offiziell bis 2011 gelten, könnten jedoch bereits zum Ende des Jahres 2010 fallen, da wohl eine Ausstiegsklausel vereinbart wurde.

So können sich alle, die das iPhone nicht mit den Verträgen der Telekom erwerben möchten, große Hoffnungen machen, dass bald weitere Angebote in Deutschland verfügbar sind.

Ansonsten bleibt weiterhin nur der Gang über die Grenze, also nach Italien, Belgien oder Frankreich, um das iPhone ohne Simlock zu bekommen oder der bekannte Jailbreak und ein Unlock von iOS.

via Mobilfunk-Talk


 

Geschrieben von:

JayMGee liebt sein iPhone, sein iPad Nano, seine Apps, das Internet, Wordpress und lässt Euch daran teilhaben, auch über Google+!


 

Schreibe einen Kommentar!








 


4 Kommentare zu “iPhone-Exklusivität der Telekom fällt wohl bald”

  1. Shop4iPhones sagt:

    Das kann sein, aber offiziell darf das iPhone in Deutschland nur in Verbindung mit einem Vertrag bei T-Mobile (Deutsche Telekom) verkauft werden…

  2. David sagt:

    BASE wirbt in Hamburg schon seit Wochen mit „iPhone für alle!“ – über 700 Euro fürs 3Gs.

  3. Shop4iPhones sagt:

    Das kann sein, aber offiziell darf das iPhone in Deutschland nur in Verbindung mit einem Vertrag bei T-Mobile (Deutsche Telekom) verkauft werden…

  4. […] für das iPhone 4 in Deutschland verlieren wird. Bereits vor knapp drei Monaten gab es dazu die ersten Meldungen, jetzt werden es immer mehr und immer deutlichere […]