Shop4iPhones-Blog

Shop4iPhones-Blog - Skurriles rund ums iPhone 4, iPhone 4S, iPhone 5, iPad, iPod Touch, Apps, Jailbreak und mehr



 

9. August 2010

Grafik: Das App Genome Project (Studie)



 

Das „App Genome Project“ analysierte mehr als 100.000 Apps für iPhone (bzw. iOS) und Android. Die Ergebnisse der Studie wurden in einer wunderschönen Grafik verpackt. Nicht alle Details wiederum sind besonders schön bspw., dass rund 25 Prozent aller Apps Code von Drittanbietern benutzen – ohne, dass man vorher weiß, was damit passiert (zumeist wird Werbung ausgeliefert).

Außerdem greifen 14 Prozent der Apps auf die Kontaktdaten und 33 Prozent auf den aktuellen Standort des Nutzers zu. Eine Prognose der Studie zufolge werden im Jahr 2012 weltweit 50 Mrd. Apps runtergeladen. Das nenn ich mal eine stolze Zahl! Rechnet man für Apple hier mit sagen wir mal 40 Mrd. Downloads, so ergibt sich folgende Rechnung:
Bei einem Anteil kostenpflichtiger Apps im AppStore von knapp 70 Prozent kommt man auf ca. 28 Mrd. Downloads, bei einem Durchschnittspreis von 2-3 Euro pro App macht das für Apple (30 Prozent Provision) einen Umsatz von etwa 15-25 Mrd. Euro (pro Jahr).

Das kann eigentlich doch gar nicht sein, oder hab ich mich da irgendwie verrechnet???

Der durchschnittliche Amerikaner hat 22 Apps auf seinem iPhone installiert, ich habe mittlerweile deutlich mehr (dank der Ordnerfunktion), wieviel Apps hast du derzeit auf deinem iPhone?

Via Apps & Co


 

Geschrieben von:

JayMGee liebt sein iPhone, sein iPad Nano, seine Apps, das Internet, Wordpress und lässt Euch daran teilhaben, auch über Google+!


 

Schreibe einen Kommentar!