Shop4iPhones-Blog

Shop4iPhones-Blog - Skurriles rund ums iPhone 4, iPhone 4S, iPhone 5, iPad, iPod Touch, Apps, Jailbreak und mehr



 

29. Dezember 2010

Blogparade: Erwartungen und Ziele für 2011



 

Nachdem ich vor kurzem mit meinem HipHop-Blog ja selbst eine Blogparade ausgerufen hatte, nehme ich nun selbst mal an einer teil.

Peer von Selbständig im Netz mochte von allen Teilnehmern wissen, wie wir das Jahr 2010 im Rückblick sehen und welche Erwartungen wir für 2011 haben. Der Fokus liegt dabei auf Selbständigen aller Art, egal ob online oder offline. Und da ich als Selbständiger meine Brötchen verdiene, bin ich hier genau richtig. Nun aber direkt in „medias res“!

Mein Rückblick auf das Jahr 2010
Da ich meinen zweiten Blog, den Shop4iphones-Blog, Ende Dezember 2009 gestartet habe, war 2010 auch gleich das erste volle Jahr. Deshalb gleich mal ein paar nackte Besucherzahlen für 2010. Insgesamt kamen ca. 80.000 Besucher, die knapp 135.000 Seitenaufrufe getätigt haben. Das sind natürlich noch ausbaufähige Zahlen! So richtig los ging es aber auch eigentlich erst im Juni, als die Besucherzahlen in die Höhe gingen. Wenn man die Zahlen mit der Anzahl der Blog-Beiträge in dem verschiedenen Monaten vergleicht, dann sieht man, dass mit steigender Zahl der Post langfristig auch die Besucherzahlen steigen. Das hat mich speziell in den letzten Monaten des Jahres noch einmal zusätzlich motiviert. Welche Beiträge dabei am besten ankamen und welche die wichtigsten waren, lest ihr in meinem Shop4iPhones-Jahresrückblick.

Was ich gelernt habe?
Mache lieber mehr als weniger! Diese Maxime gilt auf jeden Fall am Anfang, doch man sollte es auch nicht übertreiben.

Wie konntest du die Ziele für 2010 umsetzen?

Mein erstes Ziel war es, den Shop4iPhones-Blog zu aufzubauen und täglich Content zu produzieren. Mit mittlerweile knapp 360 Beiträgen seit Mitte Dezember 2009 liege ich damit voll auf Kurs! Dank meines frühzeitigen Startens konnte ich Ende 2009 noch den Pagerank 3 erreichen, auch wenn das heutzutage nicht mehr eine so große Bedeutung hat.
Mein zweites Ziel war es, meine Diplomarbeit zum Thema Internetwerbung in Form eines Buches zu veröffentlichen. Auch das ist mir gelungen!

Welche konkreten Ziele und Vorhaben hast du dir für 2011 vorgenommen?

Mein Ziel ist es, mehrere Standbeine aufzubauen, so dass mein Einkommen besser auf mehrere Quellen verteilt ist. Das minimiert das Risiko beim Wegfall eines Auftraggebers oder eines Projekts. Zu diesem Zweck habe ich auch vor kurzem Flattr hier in meinem Blog eingeführt. Wenn das einigermaßen gut funktioniert, werde ich das evtl. auch auf andere Projekte ausweiten.

Außerdem habe ich noch 1-2 interessante Blog-Ideen, die ich eventuell im neuen Jahr angehen möchte.

Da ich voraussichtlich die zweite Jahreshälfte in China arbeiten werde (ab August), müsste ich dass also schon in den ersten sieben Monaten angehen und ankurbeln. Ob und wie erfolgreich das funktionieren wird, wird sich zeigen… Denn in China, genauer gesagt in Shanghai, werde ich hauptsächlich die chinesische Sprache lernen und nebenbei natürlich arbeiten. Doch dadurch wird sehr wenig Zeit für neue Projekte bleiben. Auch in der Zeit davor werde ich mein bisher nur mäßiges Chinesisch noch einmal richtig aufpolieren müssen, was auch sehr viel Zeit kosten wird.

Warum wird das Jahr 2011 besser oder schlecht als 2010?

Ob das neue Jahr wirklich besser wird, als das letzte Jahr war, hängt von der Definition der Erfolgsfaktoren ab. Für mich ist Freizeit immer ein wichtiger Faktor (bspw. um regelmäßig Fußball zu spielen). Für andere ist das Einkommen der wichtigste Faktor, für mich ist das auch sehr wichtig, aber eben nicht auf Teufel komm raus. Denn es ist immer die Frage, zu welchem Preis man sich ein bestimmtes Einkommen erarbeitet. Das soll nicht heißen, ich seit faul, aber was nützt mir mein ganzes Geld, wenn ich jeden Tag in der Woche 12-14 Stunden und am Wochenende auch noch arbeite?

In diesem Sinne wünsche ich allen Selbstständigen ein gesundes und erfolgreiches Jahr 2011!


 

Geschrieben von:

JayMGee liebt sein iPhone, sein iPad Nano, seine Apps, das Internet, Wordpress und lässt Euch daran teilhaben, auch über Google+!


 

Schreibe einen Kommentar!








 


3 Kommentare zu “Blogparade: Erwartungen und Ziele für 2011”

  1. Anonymous sagt:

    Ich habe in meinem Blog mein Ziel für die erste Hälfte von 2011 gepostet: http://linguambition.net/2011/01/13/ziele-setzen/
    Wobei ich mich natürlich nur auf das Sprachenlernen konzentriert habe.

  2. […] shop4iphones.de Auch hier gibt es einen Rückblick auf 2010. Im ersten Halbjahr 2011 will der Autor weitere […]