Shop4iPhones-Blog

Shop4iPhones-Blog - Skurriles rund ums iPhone 4, iPhone 4S, iPhone 5, iPad, iPod Touch, Apps, Jailbreak und mehr



 

5. Mai 2011

iOS 4.3.3: Änderungen und Aussicht auf Jailbreak



 

iOS 4.3.3: Änderungen und Aussicht auf JailbreakSeit gestern steht die neueste Version von iOS zum Download bereit: iOS 4.3.3. Damit soll in erster Linie eine Änderung der Datenspeicherung in Zusammenhang mit der Affäre „Trackinggate“ und der berüchtigen Datenbank consolidated.db vorgenommen werden. Zusätzlich Features oder andere Bugfixes sind derzeit nicht bekannt. Aber vielleicht versteckt sich ja irgendwo noch ein Oster-Ei…

Dies sind die Änderungen unter iOS 4.3.3:

  • Der Zwischenspeicher der besagten Datenbank wird angeblich auf sieben Tage reduziert.
  • Es wird keine Sicherungskopie der consolidated.db mehr in iTunes abgelegt.
  • Der Zwischenspeicher wird vollständig löscht, sobald die Ortungsdienste abgeschaltet sind.

iOS 4.3.3 ist mit den folgenden iOS-Geräten kompatibel:

Gute Nachrichten gibt es auch für Jailbreaker
Die Lücke, die bereits unter iOS 4.3.1 genutzt wurde, steht unter iOS 4.3.3 immer noch von Apple ungeschlossen zur Verfügung. Wie lange es dauert, bis die entsprechenden Tools einsatzbereit sind, lässt sich nur grob abschätzen: 3 bis 7 Tage etwa, aber dafür gibt es keine Garantie.


 

Geschrieben von:

JayMGee liebt sein iPhone, sein iPad Nano, seine Apps, das Internet, Wordpress und lässt Euch daran teilhaben, auch über Google+!


 

Schreibe einen Kommentar!








 


2 Kommentare zu “iOS 4.3.3: Änderungen und Aussicht auf Jailbreak”

  1. […] mich das ausnahmsweise mal nicht. In Sachen Apple ist auch nicht viel passiert, außer einem neuen Update von iOS, dass die Speicherung von Zeit und Aufenthaltsort eines iPhone-Users begrenzt. Was es sonst noch […]

  2. Oijuhzgtfr sagt:

     ilovejailbreak