Shop4iPhones-Blog

Shop4iPhones-Blog - Skurriles rund ums iPhone 4, iPhone 4S, iPhone 5, iPad, iPod Touch, Apps, Jailbreak und mehr



 

1. Juli 2011

Fruity Loops Studio: Auf dem iPad Musik machen



 

Fruity Loops Studio: Auf dem iPad Musik machenAls langjährigen Nutzer von Fruity Loops auf dem PC freut es mich, dass es diese Anwendung jetzt auch für das iPad gibt: FL Studio Mobile HD.

Früher habe ich stunden- und tagelang vor meinem PC gesessen und Beats zusammengeschraubt und bin mit Fruity Loops am besten zurecht gekommen. Das hat einfach richtig viel Spaß gemacht. Auf meiner Bootcamp-Partition befindet sich auch noch eine installierte Version, doch da gehe ich nur selten ran..

Ich muss zugeben, da kann es einem schon mal in den Fingern jucken wie den Kollegen von Aptgetupdate, insbesondere wenn man die App mal in der Video-Vorschau gesehen hat:

Doch Vorsicht: Die Fruity Loops App für das iPad kostet stolze 15,99 Euro! Das ist nicht mal eben schnell gekauft, sondern will gut überlegt sein… ich bin mir da auch noch nicht sicher, ob sich das lohnt. Bei mir liegt es aber eher daran, dass ich kaum Zeit dafür haben werde, die App wirklich zu nutzen.


 
Artikel-Tags: , , , ,


Geschrieben von:

JayMGee liebt sein iPhone, sein iPad Nano, seine Apps, das Internet, Wordpress und lässt Euch daran teilhaben, auch über Google+!


 

Schreibe einen Kommentar!








 


2 Kommentare zu “Fruity Loops Studio: Auf dem iPad Musik machen”

  1. MattS sagt:

    Cool :)
    Können die Projekte auch exportiert werden?

    • JayMGee sagt:

      Ja, du kannst deine Projekte exportieren und am PC weiter bearbeiten und verfeinern!

      Ohne diese Funktion wäre es meiner Meinung nach auch nicht gerechtfertigt, einen so hohen Preis für die App zu verlangen…