Shop4iPhones-Blog

Shop4iPhones-Blog - Skurriles rund ums iPhone 4, iPhone 4S, iPhone 5, iPad, iPod Touch, Apps, Jailbreak und mehr



 

17. November 2011

App der Woche: Wo ist Walter?



 

Wo ist Walter App Screenshot 1Dem ein oder anderen werden die Bücher der Reihe „Wo ist Walter?“ wohl noch in guter Erinnerung sein. Besonders Kinder nutzen die großen Bilder, in denen viele kleine, ulkige und komische Elemente untergebracht sind, immer sehr gerne und testen beim Suchen und Finden von „Walter“ und vielen kleinen Gegenständen ihre Auffassungsgabe.

Nun gibt es „Wo ist Walter?“ auch als App. Doch damit spricht man nicht nur das jüngere Publikum an, sondern kann auch bei Erwachsenen punkten.

Vorweg: aktuell kostet „Wo ist Walter? – Eine fantastische Reise“ 79 Cent statt 2,39 Euro und ist damit 67 Prozent günstiger als sonst. Wer Interesse hat, der sollte sich schnell entscheiden. Das Angebot könnte täglich enden.

Das Spielprinzip
Gemäß dem Auftrag in den Büchern, muss auch bei der „Wo ist Walter?„-App, natürlich, Walter gesucht werden. Darüber hinaus sind Walters Freundin und der Magier zu finden. Erst danach geht es ans Eingemachte: Viele kleine und versteckte Gegenstände befinden sich überall in den Bildern. Dabei werden die unterschiedlichsten Schauplätze wie der Kampf zwischen Riesen und Zwergen und ein Land voller Magier angeboten. Selbstverständlich gilt es, Walter und die unzähligen Gegenstände vor dem Hintergrund der stetig tickenden Zeit zu suchen. Wer einen Gegenstand einmal nicht findet, der kann sich den ungefähren Fundort anzeigen lassen. Während die Zeit abläuft, gehen Sterne verloren, die zum Freischalten neuer Levels und vor allem zur Anzeige der jeweiligen Fundorte notwendig sind. Wer innerhalb der vorgegebenen Zeit nicht alle Gegenstände finden kann, der muss das Level wiederholen.

Wo ist Walter App Screenshot 2

Die Story
Anders als in den meisten Büchern von „Wo ist Walter?“ bietet die App eine kleine Handlung an. Dazu werden jeweils vor den Suchaufträgen und Bildern kurze Intros eingeblendet, die die Szenen in eine anschauliche Abfolge setzen. Sobald in einem Bild Walter und verschiedene Gegenstände gefunden wurden, geht es in das nächste Level. Durch die Fülle an unterschiedlichen Schauplätzen ist der Spielspaß eine ganze Weile gewahrt. Anders, als die iTunes-Seite erahnen lässt, ist die App übrigens auf Deutsch.

Der Spielspaß
Wer „Wo ist Walter?“ schon in den Büchern Klasse fand, der wird die App lieben! Viele neue Schauplätze mit liebevoll gestalteten Figuren und Filmchen machen die App zu einem echten Highlight. Nicht nur für Kinder gibt es hier viel zu entdecken, auch Erwachsene stehen vor meist anspruchsvollen Aufgaben.


 

Geschrieben von:

Zur Zeit auf dem besten Wege zum Abitur und freiberuflich als Texter tätig. Spezialgebiet: App-Reviews, für mich die perfekte Arbeit!


 

Schreibe einen Kommentar!