Shop4iPhones-Blog

Shop4iPhones-Blog - Skurriles rund ums iPhone 4, iPhone 4S, iPhone 5, iPad, iPod Touch, Apps, Jailbreak und mehr



 

18. April 2012

Unibody-Kopfhörer für das iPhone 5?



 

Unibody-Kopfhörer für das iPhone 5?Neben dem Gerücht, dass das neue iPhone 5 ein Unibody-Design bekommen wird, gibt es auch Vermutungen, dass die Kopfhörer des iPhones endlich mal einem Update unterzogen werden. Denn die In-Ear-Kopfhörer von Apple zählen nicht unbedingt zu den besten auf dem Markt. Design-technisch sind sie zwar gut umgesetzt, vor allem das Mikrofon und die Fernbedienung für den iPod finde ich sehr gelungen (weil es sehr klein und dezent ist).

Stabiler und schöner
Das Patent für die neuen Unibody-Kopfhörer, das nun entdeckt wurde, soll die Ohrhörer noch stabiler machen und gleichzeitig schick aussehen lassen, wie man das von Apple gewohnt ist. Ob sich sound-technisch auch eine Verbesserung einstellen wird, hängt sicher auch von der Passform der Kopfhörer ab. Im Gegensatz zu alternativen In-Ear-Kopfhörern bietet Apple nämlich keine unterschiedlich großen Ohrstücke mit, so dass es oft einfach Glücksache ist, ob sie passen oder nicht bzw. wie gut die Umgebungsgeräusche gedämpft werden.

In-Ear-Kopfhörer von der Konkurrenz
Alternative In-Ear-Kopfhörer für das iPhone gibt es nicht nur von Dr. Dre, doch an diesen scheint seit einiger Zeit kein Weg mehr vorbei. Ich war in den vergangenen 12 Monaten in New York, Paris und Shanghai und überall waren die Kopfhörer von Dr. Dre äußerst präsent, wobei die In-Ear-Kopfhörer gefühlt etwas weniger zu sehen waren als die normalen Kopfhörer (die aber generell stärker auffallen). Auf der Seite von kopfhoerer.com findet man eine große Auswahl an verschiedensten In-Ear-Kopfhörern, die mit den iBeats von Dr. Dre mithalten können und vielleicht nicht ganz so viel kosten (auch wenn sie dann klanglich vielleicht nicht ganz so perfektionistisch sind).

Wann kommen die Unibody-Kopfhörer?
Ob Apple also mit dem Patent wirklich ernsthaft gegen die starke Konkurrenz ankommen kann, ist fraglich. Andererseits ist das iPhone generell schon für viele sehr teuer, weshalb auf den Kauf von speziellen In-Ear-Kopfhörern meist verzichtet wird. Und wann die Unibody-Kopfhörer einem neuen iPhone beiliegen werden, ist auch noch nicht bekannt. Von daher rate ich davon ab, auf diese neuen Kopfhörer zu spekulieren – bis es soweit, wird es sicher noch mind. ein Jahr dauern.

via iPhone-News und Apple Insider


 

Geschrieben von:

JayMGee liebt sein iPhone, sein iPad Nano, seine Apps, das Internet, Wordpress und lässt Euch daran teilhaben, auch über Google+!


 

Schreibe einen Kommentar!