Shop4iPhones-Blog

Shop4iPhones-Blog - Skurriles rund ums iPhone 4, iPhone 4S, iPhone 5, iPad, iPod Touch, Apps, Jailbreak und mehr



 

11. März 2014

Katastrophen-Update: aus LiveMag wird Zelect



 

20140311-082305.jpg

Meine absolute Lieblings-App ist ja Flipboard – mit keiner anderen App verbringe ich so viel zeit wie mit dieser: Ich checke meinen Facebook-Stream, verschiedene Twitter-Listen und natürlich meine Timeline, dazu noch Google+, tumblr, Instagram, Renren (Chin. Facebook) – also sozusagen das gesamte Internet. 😉

LiveMag = Flipboard von t-online
Daneben existiert noch eine andere interessante App namens LiveMag, welche ähnlich aufgebaut war, allerdings nur Nachrichten von t-online.de enthält und trotz dessen zu meinen Top 10 iPad-Apps gehört. Wer wie ich lange für das Telekom-Portal gearbeitet hat (ich im speziellen für den Wirtschaftsteil), kennt den Unterschied zwischen überladener Website und genial simple und intuitiv gestalteter App.

Alles Schnee von gestern
Mit dem neuesten Update und der Änderung des Namens in „Zelect“ wurde die App komplett überarbeitet und sieht nun aus wie viele andere Apps, und hat in meinen Augen ihre Eigenständigkeit verloren. Das Menü wurde im Facebook-Stil umgesetzt wie bei tausend anderen Apps, aber immerhin kann man sich jetzt verschiedene Themenbereiche aussuchen und alle Nachrichten gesammelt in einer Übersicht anschauen.

App macht keinen Spaß mehr
Das ist zwar ein gutes neues Feature, aber viel wichtiger finde ich aber, dass die Nutzererfahrung (User experience) der App völlig zerstört wurde. Wurde vorher auf dem Startscreen mit großen Bilderkacheln gearbeitet mit der das Browsen durch die Nachrichten fast schon ein Genuss war, erwarten einen nun Bild-Text-Teaser, die man in jeder x-beliebigen App oder Website schon gesehen hat (das Bild ganz oben zeigt die „Startseite“ der App). Auch die Artikel-Detailansicht hat einiges an Flair verloren: In der alten App nahm dieser die volle Breite ein und das Hauptbild war wundervoll in den Hintergrund gelegt. Beim Scrollen gab es einen leichten aber sehr dezenten Paralax-Effekt und ganz unten dann weitere schick aufbereitete Bilder-Teaser.

Hier ein Screenshot eines Artikels mit aufgeklapptem Menü:

20140311-082312.jpg

Und schon ist die App gelöscht:

20140311-090014.jpg

Was sagt ihr zu dem Update der LiveMag-App?

Ps.: Von nun an werde ich auch auf dem iPad nur noch manuelle Updates durchführen!


 

Geschrieben von:

JayMGee liebt sein iPhone, sein iPad Nano, seine Apps, das Internet, Wordpress und lässt Euch daran teilhaben, auch über Google+!


 

Schreibe einen Kommentar!








 


2 Kommentare zu “Katastrophen-Update: aus LiveMag wird Zelect”

  1. Maria Hedwig sagt:

    Man hätte das Livemag app lassen sollen wie es war . Dieses zelect ist nicht gut aufgebaut live mag war ein Lieblings app von mir ,da man gleich alles übersichtlich verteilt übers pad sehen konnte . Jetzt muss man sich mit einem schmalen Linken leistenfeld zufrieden geben und ständig Haken machen vor Themen die einem intressieren .