Kategorie: Sonstiges

ASEOPS 7: SEO-Tool für Webmaster

ASEOPS 7: Suchmaschinen-OptimierungHeute tanze ich mal ein wenig aus der Reihe und teste ein Software-Produkt, das nichts im eigentlichen Sinne mit iPhones oder iPads zu tun hat. Aber jeder Webmaster (und damit jeder Blogger) sollte sich immer auch ein paar Gedanken über die Suchmaschinen-Optimierung (SEO) machen, um möglichst viele Leser zu gewinnen.

Da ich selbst auch in der Suchmaschinen-Optimierung tätig bin, teste ich das Suchmaschinen-Programm, das alles kann:
ASEOPS 7 (= AceBIIT SEO Professionals Suite).

Programmiert wurde ASEOPS 7 von der AceBIT GmbH aus Darmstadt (meiner Heimatstadt!).weiterlesen

In eigener Sache: Flattr (Update)

Flattr

Ein Blog kostet heutzutage zum Glück nicht mehr viel Geld, was die Server- und Traffic-Kosten angeht. Doch natürlich steckt jeder Blogger mehr oder weniger viel Zeit in „sein Projekt“. Daher schalten die meisten auch Werbung und/oder nehmen über Partnerangebot ein wenig Geld ein, um die eigene investierte Zeit zu entlohnen und Kosten zu decken.

So auch ich.

Doch wer in letzter Zeit meinen Blog verfolgt hat, wird festgestellt haben, dass ich die Anzahl der Werbefläche reduziert habe. So habe ich zuerst den Banner über den Beiträgen herausgenommen und heute die zwei Skyscraper aus der Sidebar. Das verkürzt zudem die Ladezeiten und trägt auch damit zur Freude der Nutzer bei, denke ich!

Lange Zeit habe ich mir auch die Entwicklung und Nutzung von Flattr angeschaut und überlegt, ob ich es ebenfalls hier einsetzen soll. Doch was nützt als das theoretische Überlegen, wenn man es doch einfach mal über einen längeren Zeitraum ohne extrem großen Aufwand testen kann…?

Also habe ich mich gestern mal eben schnell bei Flattr angemeldet und die Buttons hier im Blog eingebaut. Auf der Homepage (= Startseite) findet ihr nur einen Flattr-Button (ganz oben neben den RSS- und Twitter-Buttons).

Update:
Da die Buttons in der Kopfzeile nicht optimal ausgerichtet waren, habe ich diese nun in die Sidebar verfrachtet… Über diesen Button könnt ihr dann meinen Blog generell unterstützen.

Auf den einzelnen Beiträgen ist der Flattr-Button am Ende eingebaut und wird dort von einem Twitter- und einem Facebook-Button begleitet.

Das hat aus meiner Sicht zwei Vorteile:

  • Zum einen kann ich nun andere Blogger für ihre Arbeit belohnen
  • um Zanderen können aber auch andere Blogger und Flattr-Nutzer mich unterstützen*

*Schließlich muss man ja nicht selbst bloggen, um bei Flattr angemeldet zu sein…

Und in Zeiten, wo PayPal vielen immer unsympathischer wird, kann Flattr vielleicht groß auftrumpfen und zu einem echten Konkurrenten werden.

Das wachsende Interesse an solchen Micropayment-Systemen gepaart mit der steigenden Spenden- und Zahlungsbreitschaft für Bloginhalte sind für mich ebenso wichtige Faktoren wie die Möglichkeit, einzelne Beiträge zu belohnen sowie monatliche Unterstützung für ganze Blogs zu tätigen.

(an solchen Sätzen merkt man, dass ich eigentlich ein wenig krank bin, also erkältet, nicht geistig!)

Ich freue mich über jede Unterstützung!

Blogparade: Wie sah dein erstes Blog-Design aus?

Anlässlich des 10jährigen Jubiläums meiner Domain HipHopArena.de, unter der seit genau 3 Jahren mein Musik-Blog zu finden ist, veranstalte ich eine Blogparade zu den Anfängen des Web- und Blog-Designs.

Zudem veranstalte ich ein Gewinnspiel, bei dem es u.a. eine Stylophone Beatbox zu gewinnen gibt (siehe rechts).

Wer Shop4iPhones seit dem Beginn vor gut einem Jahr verfolgt, wird wissen, dass dieses Blog nicht immer in dem jetzigen Design gestyled war.

Ganz zu Anfang sah Shop4iPhones noch so aus:

Wordpress-Theme: iPhone Blog

Das Theme heißt „iPhone Blog„, wen wunderts, dass ich da zugegriffen habe ;-).

Doch nur wenige Woche später stellte ich auf das aktuelle Theme um, da es mehr Platz und insgesamt mehr Möglichkeiten bot.

Also, nur keine falsche Scham und mach mit bei der Blogparade: Wie sah dein erstes Web- und Blog-Design aus?

10 Gutscheine für Gamesload und 1 original iPhone 4 Bumper

Gutscheine für Gamesload

Passend zum heutigen Black Friday bei Apple gibt es auch bei Shop4iPhones ein paar Goodies.

Zunächst konnte ich 10 Gutscheine im Wert von jeweils 5 Euro von Gamesload für den Bereich Konsolen ergattern (Gültig bis 31.12. 2010). Diese Gutschein könnt ihr einlösen.

Hier die Gamesload-Gutschein-Codes:

ABPSYR59CBMSRNF4
ACCAPSNPH45ANAZ6
ABD37BNQXC6RP2P4G
ACHDKM8DBW9AT6KH
ACY46YSGT5EAX99B
ADMECN3CZ6TK4AZM
AE99WSMHM69K7MF9
AEBYB35EQ592RW22
AFBN273BHAA3GYD3
AFFZF73Z2PCH53FZ

Es gilt: Wer zuerst kommt, mahlt zuerst!!!

Original Apple Bumper für das iPhone4Original iPhone 4 Bumper
Darüber hinaus verlose ich unter allen Kommentaren und Retweets einen schwarzen original iPhone 4 Bumper von Apple (noch original eingepackt und absolut ungeöffnet!). Einsendeschluss ist Sonntagabend, 24h (28.11.2010). Ich übernehme auch die Versandkosten!

Dieser Bumper liegt hier seit Wochen bei mir zu Hause ungenutzt, da ich selbst eine Hülle von Griffin nutze (Griffin reveal etch).
In Kürze werde ich wohl auch meine Rückseite ein wenig umgestalten, wie es Dr. Apple bereits getan hat (ich habe die Farben blau und gold bestellt).

Also, schnell weitersagen und Bumper absahnen!

In eigener Sache: Fehlende Bilder

BaustelleIch arbeite gerade daran, meinen Webserver ein wenig aufzuräumen, da ich so langsam an die Grenze meines Speicherplatzes gelange.

Wundert euch nicht, dass aktuell in dem einen oder anderem (älteren Beitrag) ein Bild fehlt!

Sobald ich die Fehler behoben habe, gebe ich wieder Bescheid…

Update:
Es sollten nun wieder alle Bilder verfügbar sein, sollte dennoch eines irgendwo fehlen, hinterlasst mir einfach einen Kommentar!

Vielen Dank!

In eigener Sache: Neues Projekt

Heute will ich euch kurz mein neustes Projekt vorstellen:

Wirkung von Internetwerbung.

Aus diesem Anlass habe ich ein kurzes Interview mit mir selbst geführt:

Frage: Was hat es mit dem neues Projekt Wirkung von Internetwerbung auf sich?

Antwort: Es handelt sich dabei um einen Blog, in dem ich alle Arten von Internetwerbung und mobiler Werbung behandeln werde. Außerdem werde ich dort Auszüge meiner Diplomarbeit veröffentlichen.

Frage: Was war denn das Thema der Abschlussarbeit?

Antwort: Ich habe die Wirkung von Banner-Kombinationen auf einer Seite empirisch untersucht, d.h. wie sich Banner gegenseitig beeinflussen und welche Faktoren dabei wichtig sind.
Die Ergebnisse waren teilweise intuitiv, teilweise aber auch extrem überraschend!

Frage: Warum sollte das jemanden interessieren?

Antwort: Seit ewiger Zeit werden Werbeanzeigen und -platzierungen im Internet nur einzeln und für sich alleine optimiert, ohne dass dabei die Wechselwirkung zwischen verschiedenen Anzeigen beachtet wird. Da ich aber eine starke gegenseitige Beeinflussung verschiedenen Banner auf der gleichen Seite vermutete, habe ich diese untersucht. Stell dir vor, deine Anzeige wird auf einer Seite zusammen mit einem extrem aggressiven Banner (animiert und Sound) angezeigt oder auf einer Seite mit einem langweiligem statischem. Auf welcher Seite erzielt dein Banner wohl die höhere Klickrate (CTR)…

Frage: Verstehe! Auf welchen Seiten hast du deine Untersuchung durchgeführt oder gab es spezielle Testseiten?

Antwort: Die Banner-Kombinationen wurden im Wirtschafts-Portal von t-online.de (Internetportal der Deutschen Telekom AG) getestet. Insgesamt wurden bei dem Experiment an zehn Testtagen 925.375 AdImpressions und 32.252 AdClicks erzielt und ausgewertet. Dies entspricht einer durchschnittlichen Klickrate von 3,49 Prozent. Mehr will ich an dieser Stelle aber noch nicht verraten…

Frage: Was ist auf diesem Bild hier zu sehen (Bild anklicken zum Vergrößern)?

Antwort: Dies ist ein Screenshot einer Testseite und zeigt die verschiedenen Banner und den redaktionellen Inhalt: Oben ist der Superbanner (blau markiert), rechts der Skyscraper grün hervorgehoben und links in rot der redaktionelle Inhalt. Das Bild ganz oben zeigt die verschiedenen Varianten des getesteten Superbanners (statisch, animiert, Sound). Alle Werbemittel warben mit der kostenlosen Börsen-App von Bloomberg für iPhone-Tarife der Deutschen Telekom (T-Mobile).

Frage: Und zum Schluss noch ein Frage über die Zukunft der Internetwerbung: Könnte Paid Content in Zukunft Werbung im Internet komplett ersetzen?

Antwort: Paid Content wird ja oft als alternative Erlösquelle zu Werbung angepriesen, doch richtig durchgesetzt hat es sich bisher nur bei ganz wenigen Anbietern. Ich glaube auch nicht, dass sich Bezahlinhalte langfristig etablieren werden.

Vielen Dank an mich für das Interview 😉

Spam-Emails mit dem iPhone 4 als Köder

Wie das eben so ist: je nachdem, was gerade im Trend liegt, wird für Spam-Emails missbraucht. Das ist beim iPhone 4 nicht anders. Gestern Abend erhielt ich eine äußerst verlockende Email, dass ich doch bitte meine Adresse hinterlegen soll, damit mir mein iPhone 4 zugeschickt werden kann (logischerweise ohne Vertrag und Simlockfrei).

Wieso ich die Mail sehr schnell als Spam identifiziert habe?
1. Die Mail ist unterzeichnet mit „Jessica Meyer“ aber der Mail-Absender ist „Berit Eisenhauer“ (Email-Adresse: info@ip4-versand.com)…
2. Die Mail spricht mich als Kunden 229085 an… (angeblich sogar zum zweiten mal)
3. Der Link in der Mail sieht sehr merkwürdig und wenig vertraut aus, dort habe ich garantiert nichts bestellt (ich habe eh nur bei Apple in Italien bestellt)…

Hat das auch schon jemand von euch bekommen oder gehöre ich da zu den wenigen Auserwählten?

Super iPhone-Gewinnspiel bei Shop4iPhones

Seit 8 Monaten laufen hier die wichtigsten, verrücktesten und dubiosesten Meldungen rund um iPhones, iPad, iPod und andere Apple-Produkte über den Äter. Deshalb wird es jetzt Zeit für ein richtiges Gewinnspiel!

Es gibt zwar kein iPhone 4 zu gewinnen, aber trotzdem eine Menge tolle Sachen… Und das sind die Gewinnspiel-Preise:

  • ein weiße iPhone 3GS Originalverpackung (nahezu unbenutzt)
  • ein paar In-Ear-Kopfhörer (nur 4 Monate genutzt und leicht dreckig)
  • eine iPhone-Tasche (leicht verschwitzt und abgenutzt)
  • ein paar Apps (alle, die ich schon durchgespielt habe)
  • ein USB-Kabel (ohne Strom, weil leergesaugt)

Hier die genauen Teilnahmebedingungen:

Ihr könnt also maximal 3mal an dem Gewinnspiel teilnehmen und so eure Chancen deutlich erhöhen.

Viel Glück & Spaß beim Gewinnspiel

Offtopic: Browser ABC

Heute mal etwas völlig abseites der üblichen iPhone-Themen, das Browser ABC. Wie das geht? Tippe einfach jeden Buchstaben den Alphabets in deine Browserleiste und nehme die URL, die dir dein Browser ausspuckt. Hier meine Liste, wobei da auch Bookmarks dabei sind:

Appulo.us
Börsenradar Musterdepot
Comdirect Bank
Dict.leo
Edelight
Facebook
Google
HipHopArena
Imdb
JerkWear
Katzenlache
Liviaslittleworld
My eBay
Nerv-Magazin
Outlook Webaccess
Private Ranking
Qtpfsgui
Reiseauskunft der Bahn
Sport1
T-Online
Übersicht China Web
Vinyl-Recording
Wordpress
Xampled
Youtube
ZDnet

Was sagt eurer Brower zum ABC?

Mit der Nutzung unserer Website erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.