Shop4iPhones-Blog

Shop4iPhones-Blog - Skurriles rund ums iPhone 4, iPhone 4S, iPhone 5, iPad, iPod Touch, Apps, Jailbreak und mehr



 

20. Januar 2011

3D-Display für das iPhone 5 oder das iPad?



 

Apple hat vor einiger Zeit schon ein Patent eingereicht und zugesprochen bekommen, dass ein 3D-Display beinhaltet, für das man als Zuschauer keine 3D-Brille benötigt. Nachdem nun gerüchteweise bekannt wurde, dass das kommende iPad 2 wohl doch kein Retina-Display erhält, stellt sich doch die Frage, ob es nicht vielleicht ein viel besseres Display erhält…?

Hier die Patent-Skizze für das 3D-Display:

3D-Display beim iPhone 5?

Oder soll dieses Display mit dem iPhone 5 präsentiert werden?
Ok, auch diese Wahrscheinlichkeit ist etwas gering, da die Technik sicherlich noch nicht marktreif ist. Apple kann wohl kaum innerhalb weniger Monate ein solches Produkt konzipieren, testen und in entsprechender Anzahl produzieren lassen. Wenn doch, lasse ich mich sehr gerne eines besseren belehren!

Ich denke aber, es wird vielleicht noch 1 bis 2 Jahre dauern und dann wird Apple dieses 3D-Display einbauen. Natürlich macht das beim iPhone an sich nicht so viel Sinn, da das Display ja sehr klein ist. Beim iPad dagegen wäre das sicher eine extrem coole Sache!


 

Geschrieben von:

JayMGee liebt sein iPhone, sein iPad Nano, seine Apps, das Internet, Wordpress und lässt Euch daran teilhaben, auch über Google+!


 

Schreibe einen Kommentar!








 


3 Kommentare zu “3D-Display für das iPhone 5 oder das iPad?”

  1. Es gibt so gar deutsche Firmen in der Stadt der Optik – die an 3D Displays arbeiten – allerdings für den asiatischen Markt. Ich bin mal gespannt wer da schneller ist – Apple oder Nokio. In der 3D Display Branche hat sich viel getan….

  2. […] doch kein vollwertiges Retina-Display für das iPad 2 geben wird. Ob es stattdessen vielleicht ein 3D-Display beim iPad 2 sein wird, ist aber auch eher unwahrscheinlich. Derzeit hat das iPad eine Auflösung von 1024 x 768 […]