Shop4iPhones-Blog

Shop4iPhones-Blog - Skurriles rund ums iPhone 4, iPhone 4S, iPhone 5, iPad, iPod Touch, Apps, Jailbreak und mehr



 

11. April 2012

Streetspotr: Mit dem iPhone Geld verdienen



 


Man hört ja oft, dass „das Geld auf der Straße liegt“ und man es nur aufheben müsse. Und wie so oft gibt es auch dafür eine App… für mich die App der Woche. Daran arbeitet eine Deutsche Entwicklerschmiede und bietet mit der Streetspotr-App eine Möglichkeit, jederzeit mit dem iPhone in der Hand Geld zu verdienen. Das Prinzip ist einfach: Ein Unternehmen möchte an einem bestimmten Ort etwas sehen und kontrollieren. Dann hat es zwei Möglichkeiten: Es geht selbst mit eigenem Personal zu dem Ort oder es wird eine externe Firma beauftragt. Oder das Unternehmen nutzt eine dritte Möglichkeit: Man überlässt die Aufgabe jemandem, der sowieso gerade in der Nähe ist!

Update: Ende der Beta-Phase!
Und jetzt kommt die Crowdsourcing-App Streetspotr ins Spiel: Sie bringt Auftraggeber und alle Smartphone-Besitzer zusammen und verteilt die anfallenden Aufgaben, so genannte Mikrojobs, an diejenigen, die in der Nähe sind. Bisher ist dieser Service zwar nur in München, Hamburg, Berlin, Nürnberg, Köln und Stuttgart verfügbar, soll aber weiter in Deutschland ausgebaut werden. Ich freue mich schon auf Frankfurt/Main! Seit dem 15. April 2012 ist Streetspotr aus de Beta-Phase ausgetreten und von nun an in weiteren Städten verfügbar: Frankfurt/Main, Leipzig, Dresden, Düsseldorf, Hannover, Dortmund, Augsburg, Karlsruhe, Münster, Bonn, Bochum, Essen, Bremen und Mannheim. Sehr schön!

Hier ein paar Screenshots von Streetspotr:


Streetspotr-App: Mit dem iPhone Geld verdienenStreetspotr-App: Mit dem iPhone Geld verdienen

Vorteile für Unternehmen
Die Vorteile für Unternehmen liegen auf der Hand: Millionen von Smartphone-Besitzern werden als mobile Mitarbeiter genutzt, die in ihrem Auftrag testen, überprüfen, Antworten geben, bewerten, filmen oder fotografieren.

Darüber hinaus bietet die App auch einige Community-Funktionen an:

  • Freunde hinzufügen, um ihre Streetspotr-Aktivitäten zu überwachen
  • Private Nachrichten an Streetspotr-Freunde schreiben
  • Rangliste mit StreetPoints und den drei höchsten Badges der anderen einsehen
  • Übersicht regional annehmbarer Jobs

Hier der offizielle Trailer zu Streetspotr:

Fazit: Eine sehr clevere Idee, die hinter der Streetspotr-App steckt. Reich wird man sicherlich nicht mit dieser App, aber zu einem kleinen Nebenverdienst könnte es schon werden. Ich freue mich, sobald ich die App selbst testen kann und werde dann wieder darüber berichten. Und ist man damit erst mal reich geworden, kann man sein Geld auf die Apple iBank bringen. 😉

Nutzt Du schon die Streetspotr-App?


 

Geschrieben von:

JayMGee liebt sein iPhone, sein iPad Nano, seine Apps, das Internet, Wordpress und lässt Euch daran teilhaben, auch über Google+!


 

Schreibe einen Kommentar!








 


4 Kommentare zu “Streetspotr: Mit dem iPhone Geld verdienen”

  1. […] April 2012 Nachdem es rund um den Starttermin des kommenden Apple iPhone 5 bereits einige Gerüchte gegeben hatte, scheint sich nun der Marktstart im Herbst zu verdichten. […]

  2. Alexboy sagt:

    geht das auch mit dem ipod???????

  3. […] verdienen mit iPhone-Fotos Mit der App Streetspotr gibt es ja bereits eine Möglichkeit, wie man mit dem Smartphone in der Hand nebenbei etwas Geld […]