Shop4iPhones-Blog

Shop4iPhones-Blog - Skurriles rund ums iPhone 4, iPhone 4S, iPhone 5, iPad, iPod Touch, Apps, Jailbreak und mehr



 

26. Mai 2012

Fotographie-App der Woche: Fuzel



 

Eine wunderschöne neue Foto-App ist seit Kurzem auf dem Markt und hört auf den Namen: Fuzel (Preis: 1,59 Euro). Damit könnt ihr vor allem kreative Collagen aller Art erstellen, wie ihr es euch in euren kühnsten Träumen nicht habt vorstellen können. Was die App alles kann und bietet, zeige ich euch nun.

Layouts ohne Grenzen
Es stehen euch deutlich mehr Layouts zur Verfügung als bspw. bei der App Diptic (Preis: 0,79 Euro). In jedes einzelne Feld eines Layouts könnt ihr dann entweder ein Bild aus der Bibliothek laden oder direkt ein neues schießen.


Foto-App der Woche: Fuzel Foto-App der Woche: Fuzel

Drehen, filtern, schneiden
Für jedes Einzelbild könnt ihr dann noch einen Filter einstellen oder das Bild drehen. Natürlich könnt ihr auch den Rahmen ändern. Auch dafür gibt es genügend Voreinstellungen. Außerdem könnt ihr noch den Abstand zum Rahmen (Außenabstand) sowie den Abstand zwischen den einzelnen Elementen bestimmen (Innenabstand).

Eine Collage richtig bearbeiten
Mit der Resize- und der Cut-Funktion in Fuzel (erreichbar über den grünen Button links) kann man aber mal so richtig loslegen: Damit kann man entweder einzelne Elemente aus ihrer rechteckigen Ordnung heraus komplett verändern und daraus Dreiecke und andere Formen erstellen. So wird die Collage garantiert einzigartig! Mit der Cut-Funktion kann man weitere Trennlinien einfügen, indem man einfach mit dem Finger über die entsprechende Stelle streicht und die dann auftauchende gestrichelte Linie richtig anordnet. In den nun getrennten Feldern wird jeweils das gleiche Bild verwendet, das man aber dank des Cuts separat bearbeiten kann.

Hier noch ein Video zu Fuzel (leider etwas zu schnell):



Das einzige, was ich aktuell in der App Fuzel noch vermisse, sind einfache Filter wie Helligkeit, Kontrast und Farbsättigung. Aber ansonsten macht die App nach kurzer Einarbeitungszeit richtig Spaß und bietet viele tolle Funktionen. Auch die Ergebnisse können sich absolut sehen lassen.


 

Geschrieben von:

JayMGee liebt sein iPhone, sein iPad Nano, seine Apps, das Internet, Wordpress und lässt Euch daran teilhaben, auch über Google+!


 

Schreibe einen Kommentar!








 


1 Kommentar zu “Fotographie-App der Woche: Fuzel”

  1. […] kann, sehr ähnlich wie Diptic, nur noch viel individueller. Mehr dazu in meinem Artikel zu Fuzel Pro (Preis: 1,59 […]