Shop4iPhones-Blog

Shop4iPhones-Blog - Skurriles rund ums iPhone 4, iPhone 4S, iPhone 5, iPad, iPod Touch, Apps, Jailbreak und mehr



 

31. Mai 2012

iPhone 5: Neue Gehäuse-Fotos



 

Da in den kommenden Monaten der Start des iPhones in der sechsten Generation erwartet wird, nehmen dieser Tage die Gerüchte rund um das mögliche Apple iPhone 5 logischerweise wieder stark zu. So ist nun in den USA ein Foto aufgetaucht, dass das Gehäuse des kommenden iOS-Smartphones zeigen soll.

Vorderseite mit wenig Veränderungen zum iPhone 4S
Das Fotos stellt das Gehäuse der weißen und schwarzen Version des iPhone 5 dar, wie 9to5Mac erklärte. Auf den ersten Blick wird schnell klar, dass das neue iPhone in der Tat bei der Displaygröße ein wenig zulegen wird. Demnach dürfte das iPhone 5 rund vier Zoll groß sein. Beim Blick auf die Vorderseite des neuen Gehäuses wird schnell klar, dass sich im Vergleich zum iPhone 4S nicht viel ändern wird. Was die Rückseite des kommenden iPhone betrifft, scheint Apple hier auf Aluminium zu setzen.

Erste Hinweise auf technische Ausstattung beim iPhone 5
Darüber hinaus liefern die Fotos natürlich auch erste Indizien in Sachen technischer Details des iPhone der sechsten Generation. Beispielsweise war zuvor schon spekuliert worden, dass der Docking-Anschluss schmaler daherkommen wird, was anhand der Fotos tatsächlich anzunehmen ist. Zudem sitzt der Kopfhörer erstmals seit dem ersten iPhone offenbar an einer anderen Stelle. Darüber hinaus gibt es auch eine weitere Öffnung, die sich zwischen der Kamera und dem LED-Blitz befindet. Dies könnte beispielsweise die neue Position des zweiten Mikrofons sein, das Apple seit dem iPhone 4 einsetzt. Klarheit wird letztendlich erst die Präsentation des iPhone 5 oder auch iPhone 6 bringen.


 

Geschrieben von:

Stefan kümmert sich um die aktuellsten Geschichten aus der Welt der iPhones und iPads. Mit seinen Artikeln will er nicht nur einen detaillierten Überblick über das tägliche Geschehen bieten, sondern auch Fakten kritisch beleuchten – wie es sich für einen Journalisten gehört.


 

Schreibe einen Kommentar!








 


7 Kommentare zu “iPhone 5: Neue Gehäuse-Fotos”

  1. Olli sagt:

    Also wenn das Iphone 5 wirklich so aussehen sollte, werde ich wohl keines mehr kaufen!!
    Dieses Design ist langsam ausgenudelt und zudem unpraktisch. Ich weine immer noch dem Design des 3GS nach. Das lag viel besser in der Hand und drückte sich auch in der Hosentasche durch die harten Kanten nicht so ab.
    Da kann man nur sagen, tja Apple das war’s dann wohl… Da gibt’s noch viele andere interessante Smartphones….

    • JayMGee sagt:

      Das kann ich absolut nachvollziehen!

      Wenn die Rückseite nur leicht abgerundet wird, dann wäre es schon eine deutliche Verbesserung… hoffen wir das Beste!

  2. […] Juni 2012 Ein neues Video von Macotakara zeigt die neue mögliche Gehäusefront des iPhone 5 im Vergleich mit dem iPhone 4S. Diese Glasfront soll eine Bildschirmdiagonale von 10,33cm haben, […]

  3. […] gab es diesbezüglich noch keine Spekulationen. Allerdings scheint es durchaus möglich, dass das im Herbst dieses Jahres wohl erscheinende iPhone 5 bereits mit einer Nano-SIM-Karte auf den Markt kommen wird. /* // WP-Language: de_DE […]

  4. […] Juni 2012 Offenbar will Apple seinen Konkurrenten Google mit dessen Kartendienst Maps vom iPhone und iPad verdrängen. Es gibt immer mehr Hinweise, die darauf hindeuten, dass es von Apple einen […]

  5. […] In Asien aufgetauchte Bilder stammen wohl aus den USA Den Fotos zufolge wird das kommende iPhone 5 oder 6 nicht nur flacher, sondern auch mit einem größeren Touchscreen erscheinen als zuletzt das iPhone 4S. Ebenso wird das Handy aus Cupertino dann mit einer matten Metall-Rückseite erscheinen, wobei am unteren und oberen Ende ein Streifen Glas vorhanden ist. Der Anschluss des Kopfhörers würde demnach wie schon vorher spekuliert auf die Unterseite des Telefons wandern. Interessanterweise scheinen die in China veröffentlichten Bilder aus den USA zu stammen. Denn es ist das Logo vom US-Netzbetreiber AT&T erkennbar. Vielleicht handelt es sich also tatsächlich um einen Prototypen des Apple iPhone 5. […]