Shop4iPhones-Blog

Shop4iPhones-Blog - Skurriles rund ums iPhone 4, iPhone 4S, iPhone 5, iPad, iPod Touch, Apps, Jailbreak und mehr



 

10. Oktober 2013

iPhone 5S dank Sensor-Fehler unbenutzbar



 

iPhone 5S dank Sensor-Fehler unbenutzbar

Wie jedes Jahr finden verrückte Apple-Jünger, die sich immer sofort das neue iPhone-Modell kaufen müssen, ein Haar in der Suppe. Diesmal scheint das iPhone 5S aber eine extrem eklatante Macke zu haben.

Same procedure as every year
Nach Antennagate, Scruffgate und wie sie nicht alle hießen, kommt nun also Compassgate. Wahlweise auch Levelgate, je nachdem, ob ihr euch mehr für den Kompass oder die etwas versteckte Waagen-Funktion in iOS 7 interessiert. Betroffen soll allerdings nur das iPhone 5S sein, manche vermuten den Fehler auch im iPhone 5C.

Verirrte Maurer und Sternegucker
Zahlreichen Nutzer-Berichten zufolge weichen die angezeigten Werte der Waaserwage um 3 bis 10 Prozent ab und der Kompass zeigt statt „Westen“ die Richtung „Nord-Westen“ an, was natürlich die Existenz vieler zunichte macht und diese nun völlig verstört auf Baustellen beim Versuch, eine Mauer hochzuziehen, zurücklässt. Sternegucker schauen völlig perplex seltsame Gebilde am Himmel an, die vorher noch kein Mensch entdeckt hat.

Auch Millionen von Pendlern betroffen
Durch die Störung des für diese Funktionen zuständigen Gyro-Sensors im iPhone 5S sind auch viele Spiele nicht mehr benutzbar. Dank der fehlerhaften Ausrichtung müssen die zahlreichen Berufspendeler nun jeden Morgen in der S- und U-Bahn seltsame Verrenkungen machen, um ihre heißgeliebten Spiele richtig nutzen zu können.

Maßnahmen gegen den Skandal
Als Sofortmaßnahme empfahl Apple selbst noch bis vor kurzem, das iPhone komplett neu wiederherzustellen und dann für 90 Minuten ruhen zu lassen. Allerdings denkt man hier aber bereits an eine weitaus effektivere Maßnahme: Analog des Bumpers im Zuge der Antennagate soll eine neue Hülle mit korrekter Ausrichtung und Orientierung in Planung sein und in Kürze ausgeliefert werden. Wann diese von Tim Cook unter Tränen angekündigt wird, ist zur Stunde noch unklar. Findige Nutzer haben bereits begonnen, die Außenseite des betroffenen iPhones soweit abzuschleifen, bis der Fehler ausgemerzt ist, zumindest ist das iPhone dann wieder als Wasserwaage zu nutzen.

Großen Bogen um Apple-Stores machen
Sollte innerhalb von wenigen Tagen keine Lösung in Sicht sein, könnte die Situation eskalieren und zu bürgerkriegsähnlichen Zuständen führen, wie Branchenexperten zitiert werden. Sie empfehlen der nichtbetroffen Minderheit des Landes, in den nächsten Tagen möglichst zu Hause zu bleiben und die Türen und Fenster geschlossen zu halten. Falls dies nicht möglich ist, so solle man jedoch einen möglichst großen Abstand um die lokalen Apple Stores machen, um nicht in den Fokus der gewaltbereiten Apple-Nutzer zu geraten.

Hoffen wir, dass das Problem bald gelöst wird!


 

Geschrieben von:

JayMGee liebt sein iPhone, sein iPad Nano, seine Apps, das Internet, Wordpress und lässt Euch daran teilhaben, auch über Google+!


 

Schreibe einen Kommentar!








 


1 Kommentar zu “iPhone 5S dank Sensor-Fehler unbenutzbar”

  1. […] genügend Geräte sorgen. Da kann man sich schon recht sicher sein, es sein denn die Störung des Gyro-Sensors beim iPhone 5S führt zu einer plötzlichen extremen Nachfrage nach dem iPhone 5C, was allerdings sehr […]