Shop4iPhones-Blog

Shop4iPhones-Blog - Skurriles rund ums iPhone 4, iPhone 4S, iPhone 5, iPad, iPod Touch, Apps, Jailbreak und mehr



 

14. Februar 2010

iPhone und iPods Touch als Waffe



 

iPhone oder iPod als Waffe?
Die technologische Entwicklung wird ja nicht erst seit gestern vom Militär vorangetrieben. Andererseits wurden und werden für Kriege auch schon immer gerne die neusten Technologien genutzt. So werden in Zukunft vielleicht auch iPhone oder iPod Touch für militärische Zwecke genutzt werden.

Der europäische Spezialist für Lernsoftware Line Communications“ veröffentlicht im April drei mobile Lern-Lösungen für das britische Militär. Zwei der drei Produkte werden laut einem Bericht von 9to5Mac für den iPod Touch geliefert.

Die erste App deckt die Ausbildung rund um Wartungspläne für Kraftfahrzeuge ab, die zweite transportiert geheime Inhalte schnell und sicher an befugte Personen. Das dritte Projekt liefert komplexe verfahrenstechnische Schulungen, die mittels Touchscreen Tablet bedient werden können.

Apple soll wohl künftig in der britischen Rüstungsindustrie eine größere Rolle spielen, prophezeit Line-Chef Keith Downes. Ob das Steve Jobs gefallen wird?

Naja, jedenfalls bekommt da der Begriff „Killer-Applikation“ eine ganz andere Bedeutung 😉

via Maclife


 

Geschrieben von:

JayMGee liebt sein iPhone, sein iPad Nano, seine Apps, das Internet, Wordpress und lässt Euch daran teilhaben, auch über Google+!


 

Schreibe einen Kommentar!








 


2 Kommentare zu “iPhone und iPods Touch als Waffe”

  1. […] ist ja bereits vieles mit dem iPhone und dem iPod möglich, auch als Waffe wurden iPhone und iPod schon eingesetzt. Das die Amerikaner auf Drohnen stehen, haben sie bei ihren “Auslandseinsätzen” […]

  2. […] Militär hätte sicher seine Freude, genauso wie an dieser „Killer-Applikation“, dem iPhone als Elektro-Schoker oder diesem Gadget, das das iPhone zur Waffe macht. /* // […]