Shop4iPhones-Blog

Shop4iPhones-Blog - Skurriles rund ums iPhone 4, iPhone 4S, iPhone 5, iPad, iPod Touch, Apps, Jailbreak und mehr



 

10. August 2011

Das neue Zuhause meines iPhones von GÖTTERLUST



 

Lange Zeit musste mein iPhone 4 ein unschönes Dasein in der praktischen und wenig ansehnlichen Hülle Reveal Etch von Griffin fristen. Diese hatte ich damals im Rahmen des Bumper-Programms gratis erhalten und mein iPhone stets zuverlässig vor Kratzern, Dellen und anderen Beschädigungen beschützt. Aber wirklich stylisch hatte das nicht ausgesehen… Doch damit ist jetzt Schluss!

Flauschige Tasche von GÖTTERLUST
Denn ab sofort wird mein iPhone 4 in einem flauschigem Filz aus reiner Schafwolle gehütet werden, genauer gesagt in der iPhone-Tasche Aello von GÖTTERLUST. Und damit ist mein iPhone auch schon perfekt für den Winter vorbereitet, der kommt ja auch bald, wenn das Wetter sich bald nicht mal wieder ändert…

Das neue Zuhause meines iPhones von GÖTTERLUST

Die iPhone-Hülle der Münchener Marke GÖTTERLUST überzeugt mit einem guten Design, praktischen Elementen und guter Qualität aus deutscher Produktion. Auf der Vorderseite ist auf dem schwarzen Streifen das GÖTTERLUST-Logo so dezent eingearbeitet, dass man es kaum sieht.

Gummizug à la Moleskine
Als besonderes Feature hat die Tasche einen Gummizug, wie man ihn von den berühmten Moleskine-Notizbüchern kennt (somit ersetzt das iPhone jetzt also auch optisch das alte Notizbuch). An und für sich sitzt das iPhone sehr fest in der Tasche, aber mit dem Gummizug wird verhindert, dass es doch irgendwann einmal herausfällt. Und das Praktische an dem Gummizug ist, dass er gleichzeitig die Kopfhörer-Buchse abdecken und so vor Schmutz bewahren kann.

Aufwärts kompatibel
Gegenüber meinem bisherigen Case werde ich die neue Tasche bestimmt auch beim iPhone 5 nutzen können, da bei einer Tasche die korrekten Maße des Smartphones nicht ganz so wichtig sind. Das ist auch ein wichtiger Punkt, denn bald könnte es ja soweit sein…

Erstes Testfazit
Das Reinschieben und Rausziehen des iPhones aus der Tasche funktioniert bestens, was keine Selbstverständlichkeit ist. Ich hatte schon Hüllen, die sich nach und nach auflösten, weil der Stummschalter des iPhone 3GS bei jedem Rein- oder Rausschieben an den Nähten hängen blieb. Nach fast einem Jahr mit dem Griffin-Case muss ich aber wohl erst wieder daran gewöhnen, das iPhone aus einer richtigen Tasche herauszubefördern, um es zu benutzen.

Und nächste Woche verrate ich euch dann, wie man alte iPhone-Taschen praktisch recyclen kann…

ps.: Zum Joggen werde ich wohl doch mein altes Griffin-Case wieder nehmen, die neue Hülle ist dafür nicht geeignet (und definitiv zu schade).


 

Geschrieben von:

JayMGee liebt sein iPhone, sein iPad Nano, seine Apps, das Internet, Wordpress und lässt Euch daran teilhaben, auch über Google+!


 

Schreibe einen Kommentar!