Shop4iPhones-Blog

Shop4iPhones-Blog - Skurriles rund ums iPhone 4, iPhone 4S, iPhone 5, iPad, iPod Touch, Apps, Jailbreak und mehr



 

14. Juni 2012

iPhone 5: Neue Fotos sind gefälscht



 

Nachdem auf der Apple-Entwicklerkonferenz WWDC 2012 wie erwartet kein neues iPhone mit im Gepäck war, dürfte die kommende Generation des Smartphones wohl im Herbst vorgestellt werden. Somit wird es in den kommenden Wochen und Monaten also wieder eine Reihe von Gerüchten und Spekulationen um das kommende iOS-Handy geben, das auch als „iPhone 6“ samt dem neuem iOS 6 vorgestellt werden könnte.

Einige Spekulationen werden durch Fotos bestätigt
Mutmaßliche Fotos gab es bislang schon zahlreiche. Nun sind aber neue Fotos vom mutmaßlichen iPhone 5 aus dem Hause Apple aufgetaucht, die durchaus vom kommenden Gerät stammen könnten. Dennoch muss natürlich Vorsicht geboten sein, denn mit Photoshop lassen sich bekanntlich die besten Fotos erstellen. Aber die nun vorliegenden Bilder sehen doch recht realistisch aus und könnten tatsächlich das iPhone 5 oder iPhone 6 zeigen. Zudem würden einige bisherige Spekulationen rund um die kommende Generation des iPhone bestätigt.

In Asien aufgetauchte Bilder stammen wohl aus den USA
Den Fotos zufolge wird das kommende iPhone 5 oder 6 nicht nur flacher, sondern auch mit einem größeren Touchscreen erscheinen als zuletzt das iPhone 4S. Ebenso wird das Handy aus Cupertino dann mit einer matten Metall-Rückseite erscheinen, wobei am unteren und oberen Ende ein Streifen Glas vorhanden ist. Der Anschluss des Kopfhörers würde demnach wie schon vorher spekuliert auf die Unterseite des Telefons wandern. Interessanterweise scheinen die in China veröffentlichten Bilder aus den USA zu stammen. Denn es ist das Logo vom US-Netzbetreiber AT&T erkennbar. Vielleicht handelt es sich also tatsächlich um einen Prototypen des Apple iPhone 5.

Hinweis: Alles nur gefälscht

Wie sich herausstellte, stammen diese Fotos nicht vom echten iPhone 5 sondern sind Fälschungen. Wir haben von Anfang an darauf hingewiesen (siehe 2. Absatz), dass wir nicht wissen ob sie echt sind oder nicht. Martin Hajek hat diese wunderschönen Bilder am Computer zusammengebastelt und damit neben uns auch noch einige andere zm Narren gehalten.


 

Geschrieben von:

Stefan kümmert sich um die aktuellsten Geschichten aus der Welt der iPhones und iPads. Mit seinen Artikeln will er nicht nur einen detaillierten Überblick über das tägliche Geschehen bieten, sondern auch Fakten kritisch beleuchten – wie es sich für einen Journalisten gehört.


 

Schreibe einen Kommentar!








 


7 Kommentare zu “iPhone 5: Neue Fotos sind gefälscht”

  1. Michel sagt:

    OMG Leute das sind Renderings von Martin Hajek.

    • JayMGee sagt:

      Stimmt, da hast du recht!

      Ich werde das gleich mal korrigieren…

      • Michel sagt:

        Hats aber schon recht die sehen schon verdammt echt aus. Ich bin mal gespannt was Apple diemal auf den Markt wirft. Von diesem verlängertem Bildschirm bin ich nicht so begeistert, ich bin der Ansicht das es hier auch etwas an breite fehlt.

        • JayMGee sagt:

          Ich mag das (angeblich) neue Format des iPhones auch nicht… vor allem mit diesen Rändernund unterschiedlichen Flächen auf dem Gehäuse!

          Hoffentlich wird es so nicht…

  2. […] erst seit letzter Woche wissen wir bekanntlich, wie es um den Wahrheitsgehalt von mutmaßlichen Fotos eines kommenden Produktes bestellt ist. So wie die vermeintlichen Fotos vom iPhone 5 gefälscht waren, so ist auch jetzt […]

  3. dane271 sagt:

    ihr leute das sind ledeglich die prototüpen was in china aufgetaucht sind. nur ein amerikaner hat sie sich besorgt sie zusammen gesteckt und ne kopie von ein display an der scheibe geklebt.. nix photoshop und fählschungen . sind wohl irgend welche china teile .. ob das nun die echte sind wer weiss !!!