Shop4iPhones-Blog

Shop4iPhones-Blog - Skurriles rund ums iPhone 4, iPhone 4S, iPhone 5, iPad, iPod Touch, Apps, Jailbreak und mehr



 

10. Juni 2012

Vergleich: Neues iPad mit Vertrag kaufen



 

Vergleich: Das neue iPad kaufen mit Vertrag kaufen

Nach langer, langer Zeit habe ich mich entschlossen, ein iPad zu kaufen. Meine Motivation ist schnell erklärt: Ich pendele nun jeden Tag mind. 1,5 Stunden mit der S-Bahn nach Mainz und schon nach wenigen Tagen war mir das Display des iPhones einfach zu klein und die Möglichkeiten des iPhones zu beschränkt und insgesamt einfach zu klein. Vor langer Zeit hatte ich mal einen Vergleich von Prepaid-Tarifen für iPhone-Nutzer gemacht und das gleiche auch für iPad-Nutzer versprochen, doch daraus wurde es nichts. Deshalb will ich heute mal exemplarisch an meiner Kaufentscheidung ein paar ausgewählte Tarifangebote vergleichen.

Ausgangslage:
Ich wollte ein iPad, mit dem auf jeden Fall mobil surfen kann und auf dem ich einige Filme speichern kann. Und mir war von Anfang an klar, dass ich mir das neue iPad kaufen werde, da ich das Retina-Display genießen will. Kurzum, ich entschied mich relativ schnell für das neue iPad mit 32 GB!

Im Endeffekt gab es für mich dann zwei Möglichkeiten:
1.) Entweder ein iPad mit Vertrag und monatlicher Zuzahlung bei einem Mobilfunkanbieter kaufen oder
2.) Einen mobilen Datentarif ohne Gerät abschließen und das iPad separat bei Apple kaufen.

Vorteil bei Variante 1.) ist, dass man geringere Anfangskosten hat, da man das iPad über die Monate erst abbezahlt (das neue iPad auf Raten kaufen). Variante 2.) könnte dafür aber günstiger und flexibler sein. Die 3. Möglichkeit (das iPad auf Raten kaufen und einen davon unabhängigen Tarif abschließen) zu nutzen, kam für mich nicht in Frage…

Hier ein paar iPad-Daten-Tarife im Vergleich*:

Deutsche Telekom Vodafone O2 1&1

monatlicher Preis 29,95 Euro 24,99 Euro 24,99 Euro 19,95 Euro
Flatrate-Volumen
(danach begrenzte Geschwindigkeit)
3 GB 5 GB 5 GB 5 GB
Geschwindigkeit
(maximal)
21,6 Mbit/s 21,6 Mbit/s 7,2 Mbit/s 7,2 Mbit/s
Bereitstellungspreis
(eine einmalige Frechheit)
29,95 Euro 29,95 Euro 0 Euro 29,90 Euro
Rabatte und Boni
(Einsparungen)
10% Rabatt auf Grundgebühr (nur online, 12,50 Euro),
Hotspt-Flatrate
2 Monate keine Grundgebühr (44,98 Euro),
12 Monate 10% Rabatt (30 Euro)
6 Monate keine Grundgebühr (119,70 Euro)
Preis des iPads (einmalig) 189,95 Euro 149,9 Euro 699 Euro 699 Euro
monatl. Aufpreis für das iPad 20 Euro 20 Euro 0 Euro 0 Euro
Gesamtpreis
(24 Monate)
1118,70 Euro 1279,45 Euro 1218,78 Euro 1088,00 Euro
Link zum Tarif Mobile Data M eco bzw. Mobile Data M Premium MobileInternet Flat 21,6 O2 go + Surf Flat L Notebook-Flat XL

Meine Entscheidung: Geschwindigkeit vor Volumen
Nach reiflicher Überlegung habe ich mich, zu meinem eigenem Erstaunen, für das Paket der Deutschen Telekom entschieden. Warum? In den letzten Monaten hatte ich immer mal wieder Probleme mit dem Empfang im O2-Netz (Großraum Frankfurt), das wollte ich vermeiden. Abgesehen davon ist die Variante mit dem Tarif von O2 überraschenderweise deutlich teurer als der Tarif der Telekom. Einzig der Tarif von 1&1 ist im Gesamtpaket günstiger (dank der 6 Freimonate).

Hotspots gleichen Volumennachteil aus
Außerdem denke und hoffe ich, dass mir die 3 GB pro Monat mit der schnellstmöglichen Verbindung reichen werden. Da ich ja die Hotspot-Flatrate dazu bekomme, die ich bestimmt das eine oder andere Mal nutzen werden (2 Flüge stehen dieses Jahr noch an, mit der Bahn werde ich sicher auch nochmal fahren und die Hotspots gibts ja auch noch an anderen Stellen). Von daher habe ich entweder schnellstes mobiles Internet oder Wlan – besser geht es nicht.

Welchen Daten-Tarif nutzt ihr mit eurem iPad und warum?

*Ich habe absichtlich nur eine kleine Auswahl an Tarifen verglichen, da viele sehr ähnlich sind, wie z.B. Discosurf,McSIM.


 

Geschrieben von:

JayMGee liebt sein iPhone, sein iPad Nano, seine Apps, das Internet, Wordpress und lässt Euch daran teilhaben, auch über Google+!


 

Schreibe einen Kommentar!








 


4 Kommentare zu “Vergleich: Neues iPad mit Vertrag kaufen”

  1. Sascha sagt:

    Meine Erfahrung mit den mobilen Internetzugängen von O2 und Vodafone zwischen Frankfurt und „hinner der Hegg“ sind zum Augenausheulen 😉 Es muss für mich wegen Empfangsleistung definitiv D-Netz sein und hänge am Angebot von Telekom – die bietet das 32 GB-Modell für 33,57 mtl. und iPad3-Preis zu knapp 160 Euro netto an (Tarif Business Mobile Data M). Umgerechnet 11,10 mtl netto für den Internetzugang (wenn man mal den Apple-UVP vom 24 Monatsgesamtbetrag abzieht und wieder durch 24 Monate teilt), ab 3 GB gibt’s Drosselung. Find ich schon mal net schlecht.

    • JayMGee sagt:

      Genauso ging es mir ja auch. Und nach dem ersten Monat muss ich sagen, dass ich die 3 GB bei weitem nicht erreicht habe (wobei ich auch ein paar Tage im Urlaub war).

      Ich bin echt sehr zufrieden mit meiner Wahl!

  2. […] Verträgen interessant. Hilf­reich ist dabei vor allem der Ver­gleichs­preis (wie ich es bei meinem iPad-Tarifvergleich schon gemacht […]

  3. […] einem großem Vergleich verschiedener iPad-Anbieter hatte ich mir im vergangenen Jahr ein iPad zugelegt. Da sich die Benutzung des iPad bei mir sehr […]