Shop4iPhones-Blog

Shop4iPhones-Blog - Skurriles rund ums iPhone 4, iPhone 4S, iPhone 5, iPad, iPod Touch, Apps, Jailbreak und mehr



 

5. Oktober 2011

Alle Infos zum neuen iPhone 4S



 

Das neue iPhone 4S von AppleAm Dienstagabend um 19:55 Uhr deutscher Zeit war es dann endlich soweit: Das neue iPhone 4S wurde von CEO Tim Cook präsentiert!

Bevor es allerdings soweit war, führte Apple noch ein paar andere Dinge vor. Apple-Manager Phil Schiller stellte z.B. den neuen Sprachdienst Siri vor, der zu Beginn in den Sprachen Englisch, Deutsch und Französisch funktioniert und tatsächlich ganz interessant zu sein scheint.

Außerdem gibt noch ein paar andere neue Apps, die mit dem neuen Betriebssystem iOS 5 ausgerollt werden.

Hier eine Zusammenfassung der wichtigsten Informationen rund um das iPhone 4S und iOS 5.

Insgesamt gab es nicht so viele Überraschungen, denn viele der letzten Gerüchte kurz vor der Keynote sind dann auch wahr geworden. Auch sonst gab es eher enttäuschende Neuigkeiten: Der Kurs der Apple-Aktie sank im Anschluss an die Keynote um knapp 5 Prozent, da den Investoren wohl die ganz großen News gefehlt haben. Vor allem der viel spekulierte Auftritt von Steve Jobs fand ebenfalls nicht statt.

Natürlich wurde auch mit Superlativen nicht gespart: „the most amazing iphone ever“ etc. pp.

Neue System-Apps in iOS 5: Siri, Find my friends, iMessage, Newsstand, CardsNeue System-Apps:
Neben iCloud, welches ja schon zu einem früheren Zeitpunkt vorgestellt wurde, lag der Fokus auf dem Sprachdienst von Siri. Dieser funktioniert wie ein persönlicher Assistent, welchen man einfach per Stimmbefehl steuern kann. Darüber hinaus gibt es weitere neue Apps wie Find My Friends (wo sind deine Freunde?), iMessage (wie Whatsapp), Newsstand (für Zeitschrifen-Abos) und Cards (Postkarten-Service).

Retina-Display
Das iPhone 4S besitzt das gleiche Display wie das iPhone 4, es ist nicht größer und nicht besser. Das ist ein Stillstand und damit ein Rückschritt für Apple im Kampf gegen die Android-Fraktion!

Prozessor und Speicher
Wie erwartet wird das iPhone 4s mit einem A5-Doppelkern-Prozessor ausgestattet und kommt mit einem Speicherangebot von 8, 32 und 64 GB. Über den Arbeitsspeicher (RAM) des iPhone weiß man noch nichts, vermutet wird aber 1 GB (also 1024 Megabyte).

8MP-Kamera
Nun wurde es also doch eine 8 Megapixel-Kamera, die Fotos mit einer Auflösung von 3264×2448 Pixeln schießen kann. Dank Hintergrundbeleuchtung soll die Kamera des iPhone 4S über 73 Prozent mehr Helligkeit verfügen als die des iPhone 4, das wird sich in der Praxis noch beweisen müssen. Außerdem kann man nun Videos mit Full HD aufnehmen (1080p mit 30fps).

Vom iPhone 4S unterstützte Netze
Das iPhone 4S wird von Apple als „World phone“ bezeichnet, da man damit überall auf der Welt telefonieren kann, sowohl im GSM- als auch im CDMA-Netz. Das iPhone 4S soll dabei in der Lage sein, zwischen den beiden Antennen hin- und her zu wechseln. Das lange diskutierte LTE (4G) fand aber noch nicht den Weg in das iPhone, das sollte dann nächstes Jahr soweit sein…

Erscheinungsdatum des iPhone 4S
In diesen Ländern erscheint das iPhone 4S am 28. OktoberNun wurde auch bekannt, wann das iPhone 4S erscheinen wird: am 14. Oktober in den USA, Kanada, Deutschland, Großbritannien, Frankreich, Japan und Australien. Aber bereits ab dem 7. Oktober kann man sich das iPhone 4S bei Apple vorbestellen!
Am 28. Oktober wird es dann in 22 weiteren Ländern wie Italien, Schweiz und Österreich (klicke das Bild rechts an zum Vergrößern) verfügbar sein, am Ende des Jahres soll es in 70 Ländern zu kaufen sein.

Neue Preise für iPhone 3GS, iPhone 4 und iPhone 4S
Preise für das iPhone 4S in DeutschlandDas iPhone 3GS mit 8 GB wird künftig kostenlos in Kombination mit einem Vertrag erhätlich sein und damit als das Billigsegment ansprechen und versuchen gegen die Androids anzukommen. Ohne Vertrag wird es 369 Euro in Deutschland kosten. Immer noch eine hübsche Summe Geld! Das iPhone 4 mit 8 GB kostet dann 519 Euro in Deutschland, so viel hatte vorher auch das 3GS mit 8 GB gekostet. Die Preise für das iPhone 4S starten bei 629 Euro, so viel kostete das iPhone 4 mit 16 GB auch beim Start vor über einem Jahr… Demnach könnte das iPhone 4S mit 8 GB 629 Euro und das iPhone 4S mit 32 GB wieder 739 Euro kosten. Aber wie viel soll dann die 64 GB Version kosten, etwa 849 Euro? Das wäre schon etwas zu krass!! Vermutlich wird der Preis knapp oberhalb von 800 Euro liegen, vielleicht bei 809 oder 819 Euro (was aber immer noch sehr sehr teuer ist).

Update:
Die Preise für das iPhone 4S in Deutschland sind nun veröffentlicht, wenn auch eher unauffällig. Es kam, wie ich es mir nicht vorstellen konnte, das 64 GB iPhone 4S kostet 849 Euro!

Veröffentlichung von iOS 5
Das neue Betriebssystem iOS 5 wird am 12. Oktober zum Download freigegeben und ist kompatibel mit iPhone 3GS, iPhone 4, iPhone 4S, iPod Touch 3G, iPod Touch 4G, iPad 1 und iPad 2.

Noch Fragen zum iPhone 4S?


 

Geschrieben von:

JayMGee liebt sein iPhone, sein iPad Nano, seine Apps, das Internet, Wordpress und lässt Euch daran teilhaben, auch über Google+!


 

Schreibe einen Kommentar!








 


3 Kommentare zu “Alle Infos zum neuen iPhone 4S”

  1. […] 4S und den neuen Diensten iCloud und Siri könnt ihr euch hier in 3 Videos anschauen. Oder einfach meine Zusammenfassung der News zum iPhone 4S […]

  2. […] morgen habe ich noch spekuliert, wie wohl die Preise des iPhone 4S in den verschiedenen Speichervarianten aussehen werden, jetzt […]